Bewertungsmethoden für junge "High-Tech"- Unternehmen aus by Wolfgang Reuter

By Wolfgang Reuter

Die Arbeit beschäftigt sich mit gängigen und neuen Bewertungsmethoden, welche für die Wertermittlung von jungen "High-Tech"-Unternehmen eingesetzt werden können. Berücksichtigt wird auch die unterschiedliche Sichtweise von Banken, enterprise Capital- und deepest fairness Unternehmen, company Angels und Förderstellen. Durch die oft notwendigen hohen Investitionstätigkeiten von jungen "High-Tech"-Unternehmen in der Anfangsphase des Unternehmenszyklus wird meist viel Kapital benötigt, welches vom herkömmlichen Kapitalmarkt schwer zu beschaffen ist. replacement Stellen wie enterprise Capital- und inner most fairness Unternehmen oder enterprise Angels berechnen hierfür den Unternehmenswert dieser jungen Technologieunternehmen. Banken und Förderstellen achten dabei häufig mehr auf gegebene Sicherheiten, d.h. die Jungunternehmen müssen bestimmte Kriterien erfüllen, um finanzierungstauglich zu sein. Oftmals ist die Bewertung von Unternehmen in der "Start-Up"-Phase des Unternehmenszyklus mit erheblichen Schwierigkeiten verbunden. So haben diese Unternehmen noch keine Unternehmenshistorie, weisen keine oder kaum Umsätze auf, haben einen negativen Cash-Flow und sind - vor allem in der Technologiebranche - schwer mit anderen, bereits existierenden Unternehmen vergleichbar. In der Arbeit wird somit zuerst auf die theoretisch möglichen Wertermittlungsmethoden eingegangen und danach die Sichtweise der individuellen Kapitalgeber erläutert. Bei den Bewertungsmethoden werden die traditionellen Ansätze und auch neue bzw. replacement Ansätze erörtert und beschrieben. Im letzten Abschnitt der Arbeit werden die unterschiedlichen Methoden miteinander verglichen und daraus ein Fazit bzw. auch eine Empfehlung an die Zielgruppe - junge Technologieunternehmen sowie deren Investoren - formuliert.

Show description

Hierarchiefreiheit in Organisation und Kommunikation: Eine by Jasmin Leutelt

By Jasmin Leutelt

Nach dem klassisch-transaktionskostentheoretischen Verständnis ist die Hierarchie die elementare und dominierende Koordinationsform für alle Ausprägungen von Organisationen – seien es strikt-hierarchische, zentralistische Organisationen in der idealtypischen Gestalt des Weberschen Bürokratiemodells oder hierarchisch „abgeschwächte“ Ausprägungen in Gestalt von Hybriden oder „dezentralen Hierarchien“. Frei nach dem Zitat von Weick untersucht das vorliegende Buch am Beispiel einer unkonventionellen Unternehmensberatung, ob neben der Hierarchie eine weitere, nicht-hierarchische Koordinationsform für Organisationen existiert und welche Rolle dabei die Kommunikation inne hat. So fragt die Autorin, ob in der Praxis eine service provider ohne cooks, CEOs und Vorgesetzte funktionieren kann und welche Strukturen und Koordinationsmechanismen an die Stelle der hierarchischen treten. Neben diesen kontextbezogenen Fragen erforscht die Autorin vor allem die Rolle der Kommunikation in einen solchen hierarchiefreien Kontext. Inwiefern unterscheidet sich die Kommunikation in einen hierarchischen von einen hierarchiefreien organisationalen Kontext? Wie wird geführt, entschieden und koordiniert und welche Rolle spielt dabei die Kommunikation? „For me, it really is an test to determine how one can organise a dwelling procedure of fellow workers another way. with no hierarchy, with no managers, with no positions, with out abuse of energy, with no massive changes, unfair ameliorations at the foundation of monetary systems.“ (Organisationsmitglied in Utrecht, Niederlande)

Show description

Weltfinanzkrisen. Zunahme der öffentlichen Verschuldung und by Marc Schwalbe

By Marc Schwalbe

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, be aware: 1,5, AKAD-Privathochschule Frankfurt, Sprache: Deutsch, summary: Finanzkrise, Weltwirtschaftskrise, Vertrauenskrise, Liquiditätskrise, Legitimationskrise, Bankenkrise, Staatschuldenkrise, Eurokrise. Dies sind einige Schlagworte, die seit spätestens 2008 tagtäglich omnipräsent in der globalen und insbesondere deutschen Medienlandschaft kursieren. Doch auch der Begriff „Demokratiekrise“ muss ganz eindeutig und offen genannt und diskutiert werden dürfen. Auch wenn diese Bezeichnung auf den ersten Blick abschreckend klingen magazine und seitens der Medien und Politiker eher vermieden wird, sollte guy sich diese Frage inzwischen ruhig stellen dürfen. Von der europäischen Kommission genehmigte Staatshilfen an Ban-ken (rund 4,5 Billionen Euro), welche intestine 37% des gesamten europäischen Bruttoinlandsprodukts (BIP) entsprechen, dürften zum diesbezüglichen Nachdenken Anlass genug sein. Insbesondere deshalb, weil vielerorts anerkannte Fachleute die demokratische Legitimation der europäischen Kommission bzw. der ecu als Ganzes in Frage stellen. Der Vertrag von Maastricht, welcher den Euro-Staaten Schuldengrenzen vorschreibt, ist bislang sixty eight Mal gebrochen worden - auch von Deutschland (erstmals 2002) und von Frankreich. Das Vertragstreueprinzip pacta sunt servanda scheint ausgehebelt worden zu sein und immer wieder aufs Neue vernachlässigt zu werden, sobald es opportun erscheint.
Eine der aktuell wichtigsten Fragen ist, inwieweit der im Sommer 2012 von der EZB in Aussicht gestellte unbegrenzte Kauf von Staatsanleihen aus Krisenländern der Euro-Zone mit EU-Recht vereinbar ist. Das Bundesverfassungsgericht hatte hierzu Anfang 2014 zu entscheiden. Sie befanden, dass diese Vorgehensweise dem Verbot einer staatlichen Haushaltsfinanzierung gleicht und gaben die Entscheidung deshalb an den Europäischen Gerichtshof weiter, used to be ein Novum in der Geschichte des Verfassungsgerichts darstellt.
Als positiv sind grundsätzlich die Basel III-Vorschriften zu werten, welche die Bankenregulierung betreffen und die Finanzkrise und deren Schwachpunkte berücksichtigt. Die Reformen setzen bei der Eigenkapitalbasis und auch bei den Liquiditätsvorschriften der Banken an.
Die Politik und die Gesellschaft haben seit intestine 6 Jahren immer wieder neue Informationen zu diesem Thema aufzunehmen und zu verarbeiten. Wirtschaftswissenschaftler und Politiker sind sich teilweise uneins über die Kausalitätskette der sogenannten Krise und postulieren konträr zueinander verhaltende Bewältigungsstrategien.

Show description

Anwendbarkeit wesentlicher Strategien im Qualitätsmanagement by Dimitri Dementjew

By Dimitri Dementjew

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, supplier, word: 1,3, Hochschule Albstadt-Sigmaringen; Sigmaringen (Fakultät company und computing device Science), Veranstaltung: Produktionsmanagement, Sprache: Deutsch, summary: Neben den Wettbewerbsfaktoren „Kosten“ und „Zeit“ hat in den letzten Jahren die „Qualität“, der dritte Wettbewerbsfaktor des sog. magischen Dreiecks der Betriebswirtschaftslehre, zu-nehmend an Bedeutung gewonnen und sich zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor entwickelt. In der einschlägigen Literatur werden viele Wege und Vorgehensweisen zur Steigerung der Qualität ausführlich diskutiert. Allerdings werden die mit den unterschiedlichen Strategien und Methoden des Qualitätsmanagements verbundenen Potentiale im Allgemeinen unabhängig von Wirtschaftsbereichen und -abschnitten vorgestellt und so (unbewusst) der Anschein erweckt, dass diese einen universellen Charakter haben und in jedem Betrieb Anwendung finden können. Einige Autoren äußern sogar bewusst, dass die von ihnen propagierten Methoden und Strategien universell einsetzbar sind.

Das Statistische Bundesamt zählt in ihrem statistischen Jahrbuch für die Bundesrepublik Deutschland im Jahr 2012 ins-gesamt 43.738 Betriebe des verarbeitenden Gewerbes. Jeder dieser Betriebe verfügt über einen ausgeprägten Individualcharakter – unter anderem geschuldet durch betriebsindividuelle Leistungsprogramme und historisch gewachsene Strukturen – und stellt so ein Unikat dar. Dieser Sachverhalt macht deutlich, dass die einzelnen Betriebe unterschiedliche „Einsatzbedingungen“ hervorrufen, welche evtl. die Anwendung von manchen Strategien des Qualitätsmanagements zur Prozessoptimierung und Qualitätssteigerung einschränken oder gar gänzlich ausschließen können. Die vorliegende Bachelor-Thesis möchte Anhaltspunkte über den Einsatz und Nutzen ausgewählter Strategien des Qualitätsmanagements zur Qualitätssteigerung und Prozessoptimierung bei unterschiedlichen Betriebstypen geben.

Show description

Branche Banken: Aktuelle Branchenreports und wichtige by GBI Genios

By GBI Genios

Typisch für den deutschen Bankenmarkt ist die Drei-Säulen-Struktur mit den privaten Kreditbanken, den öffentlich-rechtliche Banken mit den Sparkassen und Landesbanken sowie den genossenschaftlichen Banken. Betrachtet werden Banken, die in den Zuständigkeitsbereich der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) fallen.

Diese erbringen definitionsgemäß folgende Dienstleistungen: nationaler und internationaler Zahlungsverkehr, sowie das Devisengeschäft, Einlagengeschäft, Kreditgeschäft, funding- und Wertpapiergeschäft, weitere Dienstleistungen, die eine financial institution selbst erbringt, Vermittlung von Dienstleistungen, die eine financial institution nicht selbst erbringt

Besonders fokussiert werden unter anderem: Landesbanken, inner most Geschäftsbanken, Sparkassen, Genossenschaftsbanken, Spezialbanken

Show description

Die Auswirkung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes by Ingo Dziondziak

By Ingo Dziondziak

Für Direktzusagen im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge müssen ab Januar 1987 handelsrechtlich Rückstellungen gebildet werden (Rückstellungen für ungewisse Verbindlichkeiten). Bisher wurde zu ninety% das steuerliche Teilwertverfahren in der Handelsbilanz verwendet. Nach dem BilMoG ist dieses Verfahren grundsätzlich nicht mehr zulässig, wodurch sich erhebliche Unterschiede zwischen Handels- und Steuerbilanz ergeben. Ein statischer Wert wie im Steuerrecht ist nicht mehr möglich. Zukünftig wird der Zinssatz von der deutschen Bundesbank bekannt gegeben. Zukünftige Preis- und Kostensteigerungen sowie Fluktuationen sind bei der Bewertung mit einzubeziehen. Daraus resultiert eine Erhöhung der handelsrechtlichen Pensionsrückstellungen. Die erhöhte Belastung wird durch die Möglichkeit der Verteilung über 15 Jahre abgemildert. Bei dem Ausweis sieht der Gesetzgeber zukünftig eine in kaufgenommene Durchbrechung des Saldierungsverbotes vor. Der Bruttoausweis wurde aufgehoben und es kommt zu einem Nettoausweis. Mit der Umstellung ergeben sich, aufgrund verschiedener Methoden der Bewertung und des Ausweises, bilanzpolitische Spielräume. Diese Spielräume bleiben auch in den Folgejahren bestehen.

Show description

Verändern: Change-Praxis für Entscheider und Führungskräfte by Lorenz S. Forchhammer,Walter G. Straub

By Lorenz S. Forchhammer,Walter G. Straub

Veränderungskompetenz ist der Schlüssel für erfolgreiche Unternehmen in dynamischen Märkten – und der Bedarf an mehr Veränderungskompetenz in Unternehmen und Organisationen ist enorm. Sie aufzubauen und zu entwickeln ist eine bedeutende Aufgabe. Dabei unterstützt Sie dieses Buch.
Das Buch ist für Entscheider und Führungskräfte gemacht, die über Projektaufträge entscheiden und Veränderungsprozesse steuern, und die in der Tiefe verstehen wollen, wie erfolgreicher Wandel funktioniert.
Darum geht es: Wie guy Veränderungsprojekte so anlegt, dass von Anfang an die richtigen Dinge geschehen. Wie guy Aufträge an Projektgruppen so erteilt, dass brauchbare Ergebnisse herauskommen. Wie guy Macht und Verantwortung im Veränderungsprojekt so einrichtet, dass die Zuständigkeiten wohlgeordnet sind und Entscheidungsprozesse zu klaren Ergebnissen führen. Und wie Kommunikation und Beteiligung so professionell organisiert werden, dass Akzeptanz und Verbindlichkeit für die Umsetzung entstehen.

Show description

Schnelleinstieg Zoll für Import und Export (Haufe Fachbuch) by Gert R. Wagner

Das Buch erläutert alle wichtigen zollrechtlichen Grundlagen für die reibungslose Ein- und Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen. Der Autor zeigt Ihnen, wie Sie Lieferzeiten beschleunigen und Zollformulare korrekt ausfüllen, um rechtliche Probleme oder Zollnachzahlungen zu vermeiden.

Inhalte:

  • Wirtschaftsräume, Zollunion und Freihandelszonen
  • Worauf Sie vor dem Kaufvertrag achten müssen: Beschränkungen, Genehmigungen, Dokumente und Preisvergleich
  • Regeln für den freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen in der ecu und mit gleichgestellten Ländern
  • Abwicklung und Erstellen der Dokumente zur Aus- und Einfuhr
  • Zahlungserleichterungen, Zollfreistellungen und Rückwaren

Arbeitshilfen online:

  • Checklisten und Übersichten
  • Wichtige Formulare
  • Gesetze im Wortlaut

 

Show description