Autismus und der TEACCH-Ansatz (German Edition) by Daniela Soto-Imhof

By Daniela Soto-Imhof

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Fachhochschule Nordwestschweiz, Sprache: Deutsch, summary: Diese Arbeit vermittelt ein Grundlagenwissen zum Thema Autismus und dem TEACCH-Ansatz und ist für die Sozialpädagogik in der Arbeit mit Menschen mit Autismus von zentraler Bedeutung.
Es wird der Frage nachgegangen, welche Zusammenhänge sich zwischen den Wahrneh-mungsschwierigkeiten von Menschen mit Autimsus und dem TEACCH-Ansatz beschreiben lassen. Dazu werden einerseits aktuelle Autismustheorien (Joint-Attention, Affekttheorie, die thought of brain, Theorie der exekutiven Funktionen und die Theorie der schwachen zentralen Kohärenz) vorgestellt und mit wissenschaftlichen Untersuchungen veranschaulicht und andererseits die einzelnen Leitprinzipien des TEACCH-Ansatzes vorgestellt. Anschliessend werden diese miteinander in Verbindung gebracht, indem jedes einzelne Leitprinzip des TEACCH-Ansatzes mit den Autismustheorien verknüpft wird. Dabei ist u. a. erkennbar, dass die Autismustheorien und der TEACCH-Ansatz sehr ineinander verwoben sind, used to be zu erkennen gibt, wie wichtig ein Wissen über Autismus ist, um diese Menschen verstehen und ihnen durch die Berücksichtigung von bestimmten Schwierigkeiten und Ressourcen adäquate Unterstützung bieten zu können.

Show description

Zwischen gesellschaftlicher Integrität und by Dagmar Klosowski

By Dagmar Klosowski

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 2,3, Hochschule Hannover, 38 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Jugend stellt seit jeher aufgrund vielfältiger Unsicherheiten und Desorientierungen eine krisenhafte part im Lebenslauf des Menschen dar. Aber derzeit wird die junge iteration vielfach als vergnügungs- und konsumsüchtig, medienfixiert, unverbindlich und konfliktunfähig beschrieben. guy hört und liest von steigender Jugendarbeitslosigkeit, gewaltbereiten und rassistischen Jugendlichen.
PISA, als internationaler Leistungsvergleich, struggle in aller Munde und hat die state „wachgerüttelt“. Zwar richtete sich die PISA-Studie in erster Linie auf die Untersuchung schulischer Leistungen, aber darüber hinaus sind ihre Ergebnisse auch für die Soziale Arbeit von hoher Relevanz. Denn das vergleichsmäßig schlechte Abschneiden deutscher Schüler conflict weniger beunruhigend als der Befund, dass die erbrachten Leistungen stark von der sozialen Herkunft der Eltern abhängig sind. Die Ergebnisse der PISA-Studie haben erneut gezeigt, dass die soziale Herkunft das entscheidende Kriterium für die Zuteilung von Bildungs- und Berufschancen und damit von Lebenschancen ist.
Aktuell liefern sozialwissenschaftliche Gegenwartsanalysen zum gesellschaftlichen Wandel und dessen Folgen den dringenden Ausbau der Jugendarbeit über den schulischen Rahmen hinaus. Gewandelte Bedingungen des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen sowie veränderte Sozialisationsbedingungen verdeutlichen einerseits einen stark angestiegenen Bedarf nach sozialerzieherischer Betreuung als Teil der Bildungs- und Erziehungsversorgung, andererseits den Bedarf nach sozialen Kontakten und sozialer Integration.
Wenn derzeit von der jungen iteration und ihren Lebensumständen gesprochen wird, dann geht es primär um die Bildungsfrage mit der aktuellen Tendenz hin zur Ganztagsschule, die als Lösung der durch demographische, wirtschaftliche, rechtliche, politische und soziale Entwicklungen beeinflussten Lebenssituation und Lebensführung junger Menschen diskutiert wird. Demgegenüber ist von einem anderen pädagogischen Bereich, der Jugendarbeit, kaum die Rede, und wenn, dann eher mit resignativen Schlagzeilen.
Ausgehend von der Annahme, dass sich Jugendliche heute in einem Spannungsfeld gesellschaftlicher Anforderungen befinden – nämlich zwischen gesellschaftlicher Integrität und Individualisierung -, stellt sich mir die Frage, ob die derzeitigen Debatten um Ganztagsschule tatsächlich die alleinige Lösung des difficulties darstellen.

Show description

Der Schutzauftrag der Jugendhilfe bei Kindeswohlgefährdung by Annetta Kessel

By Annetta Kessel

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 1,3, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Pädagogik), Sprache: Deutsch, summary: Auch wenn es in den letzten Jahren - trotz rechtlicher Neuregelungen im Zuge des KICK - immer wieder tragische Fälle von Vernachlässigung und Misshandlungen von Kindern mit Todesfolge gab (z.B. Sachsen-Anhalt, Zwickau, Bremen, Schwerin), soll in dieser Arbeit nicht der Frage nachgegangen werden, warum dem so ist. Hierzu verweise ich auf KomDat 2006 (Sonderausgabe). Stattdessen soll herausgearbeitet werden, wie die Jugendhilfe dem Schutzauftrag bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung gerecht werden kann und auch muss.
Dazu soll es im ersten Teil der Arbeit um verfassungsrechtliche Vorgaben sowie die zum Teil schwierige Gratwanderung zwischen den Rechten der Eltern (sog. Elternrecht), den Grundrechten der Kinder bzw. Jugendlichen und dem Recht des Staates, konkretisiert auf der Ebene der Jugendämter (SGB VIII) und Familiengerichte (BGB), gehen. Sodann soll der § 8a SGB VIII mit seinen neuen Regelungen und Verfahrensvorgaben näher zu beleuchtet und konkretisiert werden. Dazu wird jeder Absatz dieses Paragraphen genau beleuchtet und in seiner Einzelheit erläutert. Nicht nur die sog. gewichtigen Anhaltspunkte, die eine konkrete Verfahrenskette auslösen sowie die sich anschließende Einschätzung des Gefährdungsrisikos werden dabei von zentraler Bedeutung sein, sondern ebenso die vielfältigen, umfassenden Reaktionsmöglichkeiten des kommunalen Jugendamtes. Abschließend sollen in zusammenfassender Darstellung Errungenschaften der Gesetzesnovellierung in der Kinder- und Jugendhilfe mit kurzen Hinweisen auf cutting edge Projekte, die den Gedanken eines neuen, effektiven Kinderschutzes tragen, herausgestellt werden.

Show description

Die Gesellschaftskritik und das Bildungsideal bei Rousseau by Joana Lissmann

By Joana Lissmann

Zwischenprüfungsarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, be aware: 2,0, Technische Universität Darmstadt (Pädagogik), Sprache: Deutsch, summary: Am Anfang des „Emile“ steht die berühmte those, die keinen Zweifel darüber aufkommen lässt, dass seine Kulturkritik nichts an ihrer Grundsätzlichkeit eingebüßt hat: „Alles ist intestine, wenn es aus den Händen des Schöpfers kommt; alles entartet unter den Händen des Menschen.“ (Rousseau 1998, S.9). Eine Reformierung der bestehenden Gesellschaft scheint zwecklos. Wenn der Mensch frei sein will, muss er sich ihr entweder entziehen oder die shape des Gemeinschaftslebens umgestalten. Die zweite alternative wählt Rousseau im „Emil“ und im „Gesellschaftsvertrag“. Doch wo beginnen?

Show description

Réussir ou échouer à l'école, une question de contexte ? by Jean-Marc Monreil,Pascal Huguet

By Jean-Marc Monreil,Pascal Huguet

los angeles réussite et l'échec scolaires sont au cœur de los angeles préoccupation des mom and dad, des enseignants et des élèves. remark favoriser l. a. première et éviter le moment? Quelles que soient les époques, cette query court docket les salles de professeurs, taraude les différents responsables de l'éducation nationale et in effective alimente de manière récurrente le débat public. Ce livre ne prétend évidemment pas y répondre. Il a néanmoins l'ambition de fournir quelques pistes pour l'action. Les sciences du comportement offrent en effet aujourd'hui un ensemble de résultats qui conduisent à mieux évaluer les conséquences possibles de certains actes pédagogiques parmi les plus ordinaires : présenter une tâche, évaluer une functionality, donner une word, émettre publiquement une appréciation, faire réaliser un travail en groupe, and so forth. Apparemment simples, ces actes sont pourtant en mesure d’affecter considérablement los angeles functionality scolaire des élèves. Aussi trouvera-t-on dans ce livre quelques éléments issus de recherches scientifiques susceptibles de nourrir, même modestement, une réflexion qui associe les performances scolaires à los angeles fois aux stipulations de leur réalisation et à l'histoire de leurs auteurs.

Show description

Angst und Gesellschaft. Ursachen, Erscheinungsformen und by Jonas Wetzel

By Jonas Wetzel

Diplomarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, word: 1,3, Fachhochschule Erfurt, Sprache: Deutsch, summary: Angst, diese „urmenschliche“ Emotion, die sich von „Enge“ ableitet, beschreibt einen beklemmenden, bedrückenden Zustand, der dem Menschen wohl von jeher zu eigen ist. Oft ist nicht klar, worauf sich die Angst eigentlich bezieht, denn im Gegensatz zum Begriff der Furcht ist sie oft diffus und kann bei häufigem und gesteigertem Auftreten in Störungen und Krankheiten münden. Das immanente Risiko, das in der Freiheit, im Möglichen, liegt, birgt die Gefahr, die Angst aufzuwerten und überlebensgroß zu machen und die Flucht vor derselben zur Standardreaktion werden zu lassen. Die „Angst vor der Angst“ als eine häufige Kettenreaktion bei jenen Menschen, die besonders danach streben, die negativen Begleiterscheinungen des physischen und psychischen Erlebens zu verhindern, ist bezeichnend für das difficulty. Die erlebte Intensität und die Häufigkeit von Angstgefühlen zeugen von bestimmten Unzulänglichkeiten, die oft ähnlich einer melancholy, Menschen von ihrer Umwelt abspalten. Besonderes Gewicht in der Frage der Angstdominanz innerhalb der individuellen, als auch kollektiven Wahrnehmung liegt in der kulturellen state of affairs. So sind viele Ängste gekoppelt an vorherrschende Werte und Normen, an gesellschaftliche Bedingungen, die z.B. durch Entfremdungsprozesse (Konsumorientierung, technische Entwicklungen, Bürokratisierung etc.) den Einzelnen der ihm eigenen Problemlösungskompetenz berauben und die Ohnmächtigkeit fördern. Hier offenbaren sich zentrale Probleme unserer modernen Leistungsgesellschaft, die sich ebenfalls in der eng verwandten Stress-Problematik äussern. Der Angst muß deshalb auf kollektiver, gesellschaftlicher Ebene mit passenden Maßnahmen (etwa Integration fördern statt Ausgrenzung) begegnet, als auch im individuellen Erleben widerstanden werden. In der Befähigung, sich der Angst zu stellen und in deren Überwindung liegt die likelihood einer Begegnung mit der „positiven“ Freiheit. Der Umgang mit der Angst ist und bleibt eine der schwierigsten Entwicklungsaufgaben des menschlichen Selbsts.

Show description

For A Great Future: 60 Ready-to-use Assemblies for 21st by Priya Sarin

By Priya Sarin

This booklet indicates tips on how to time-starved lecturers approximately how one can combine value-based nurturing in education in a time-efficient and results-oriented demeanour. It intelligently makes discreet use of kid psychology to motivate childrens to combine and internalize the major ethical values.

This e-book is a humble try to complement the continued efforts with a view to give you the lacking items of the puzzle to make schooling really holistic. It seeks to empower lecturers to increase an efficient and enduring option to the matter of declining ethical and social values. It additionally goals to excite teenagers and inspire mom and dad to make sure higher and lasting results. primarily, it seeks to supply a special, uncomplicated and complete plan for social reclamation during which humans and nature may be capable of coexist in a long term, sustainable kingdom of dynamic equilibrium.

Show description

Vernachlässigung in der frühen Kindheit (German Edition) by Elvira Rein

By Elvira Rein

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, be aware: 1,7, Universität Kassel, forty Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: was once ist Vernachlässigung? Wie entsteht und verläuft sie? Wie wirkt sich Vernachlässigung auf das style aus? Wie kann guy Vernachlässigung vermeiden? Wie kann guy betroffenen Familien helfen?

Vernachlässigung ist ein schleichender Prozess, der sich meist im Privatbereich der Familie vollzieht und nur schwer erkennbar ist.
Ich untersuche Vernachlässigung in Bezug auf mögliche Hintergründe, Risikofaktoren und Folgen für das variety. Anschließend beschäftige mich ausführlich mit der Frage welche Handlungsmöglichkeiten, aus sozialpädagogischer Sicht, zur Verfügung stehen.

Show description

Die neuen „Hilflosen Helfer“ (German Edition) by Walter Behrends

By Walter Behrends

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, observe: 2,0, Alice-Salomon Hochschule Berlin , Sprache: Deutsch, summary: Der erste Klient des Sozialarbeiters ist er selbst. Auch er ist nicht mehr in der Lage, die Komplexität der Gesellschaft zu überblicken, in der er lebt. Kann die Soziale Arbeit ihrer Funktion der Vermittlung und Orientierung von Menschen überhaupt gerecht werden oder handelt es sich hier um die neuen „Hilflosen Helfer“?

Show description

Educational Policy and the Mission Schools: Case Studies by Brian Holmes

By Brian Holmes

Originally released 1967, this name finds how the missionaries, so usually faulty and short-sighted, have been in reality pioneers of modernization, technology and freedom. The constitution of the publication permits comparative research and the quantity illustrates how many of the social results of motion throughout the colleges can be foreseen. furthermore mild is thrown at the result of Imperial rule in the course of the 19th century and at the nature of the influence of Western schooling in Asia and Africa.

Show description